Vom großen Wanderparklplatz in Hochkrumbach führt diese Wanderung zum markanten Gipfel des Großen Widderstein. Trittsicherheit und gute Orientierung sind für diese Tour notwendig.

Statistics

Analysing terrain data

0 - 0

848

m

848

m

33

max°

Exposure

Exposure

The exposure grade describes the potential consequences of falling or slipping off the path.

Low Exposure: The path is on completely flat land and potential injury is limited to falling over.

Medium Exposure: The trail contains some obstacles such as outcroppings and rock which could cause injury.

High Exposure: Some trail sections have exposed ledges or steep ascents/descents where falling could cause serious injury.

Extreme Exposure: Some trail sections are extremely exposed where falling will almost certainly result in serious injury or death.

Description

Der Gipfel des Großen Widderstein ist wohl einer der markantesten Gipfel der Region und deutlich erkennbar.

Auch deshalb zieht es in den Sommermonaten viele Gäste zu diesem besonderen Berg, dessen Gipfel man vom Wanderparkplatz Hochkrumbach in etwa 3 Stunden erreicht.

Die Widdersteinhütte lädt auf dem Rückweg zur wohlverdienten Jause ein, bevor es hinab ins Tal geht.

Bis zur Widdersteinhütte führt ein schöner Weg über Almwiesen, der bei Nässe entsprechend rutschig sein kann.

Etwa 20 Minuten nach der Widdersteinhütte geht es in felsigem Gelände weiter.