Anspruchsvolle Bikeroute zum höchstgelegenen Marienwallfahrtsort Europas mit beeindruckenden Trailabfahrt (S2/S3)

Statistics

1,497

m

1,497

m

15

max°

Difficulty

FATMAP difficulty grade

Difficult

Description

Start ist der Parkplatz der Savognin Bergbahnen.

Am Badesee vorbei folgt die Kiesstrasse mit einem gemütlichen Einrollen der Julia bis zur nächsten Brücke.

Von dort führt die Route über einen gemächlichen Anstieg durch Riom bis nach Salouf.

Am Dorfausgang Salouf folgt der steilere asphaltierte Anstieg durch den Wald.

Nach erreichen der Waldgrenze bei Munter und Ratitisch wird über die Kiesstrasse der höchste Punkt der Tour Walfahrtskirche Ziteil erreicht.

Herrlich ist die Aussicht über das Tal Surses.

An Wochenenden ist das Bistro geöffnet.

Die Abfahrt ist ein S2/S3 Trail.

Das erste Stück ist sehr anspruchsvoll zu fahren.

Danach geht es über schön ausgebaute Trails, Brücken und Wurzelwege bis nach Salouf.

Das Bike muss an einer Stelle über eine Treppe gestossen und an einer weiteren Stelle kurz getragen werden.

eBike tauglich.

Anfang Mai kann noch Schnee auf der Kiesstrasse vor Ziteil liegen.