Abwechslungsreiche Skitour in den Zentralschweizer Alpen an der Grenze von Obwalden und Nidwalden. Das Alpelenhörnli (2.024 m) bietet einen perfekt geneigten Nordhang und beeindruckt durch ein traumhaftes Bergpanorama. Auch für Anfänger geeignet.

Statistics

3 - 4

hrs

1,032

m

11

m

36

max°

Difficulty

FATMAP difficulty grade

Moderate

Description

Aufstieg Von der Talstation des Titlisexpress steigt man über die blaue Piste auf nach Unter Trübsee.

Vorbei an der Talstation der Luftseilbahn Untertrübsee folgt man der Fahrstrasse unter der Materialseilbahn Stöck-Alpelen hindurch Richtung Gletti. Durch den Alpelenwald führt die Route nun - meist dem Sommerwanderweg folgend - hinauf zu den Arni-Alpelen an der Bergstation der Materialseilbahn.

Von hier steigt man in einem großen Rechtsbogen in südlicher Richtung zum weithin sichtbaren Alpelenhörnli (2.024 m) auf. Abfahrt Abfahrt entlang der Aufstiegsspur.