Ein selten begangener Berggipfel zwischen Lech und Zürs in der Nähe des Madlochjoch. Vom Gipfel hat man einen fantastischen 360° Blick auf das gesamte Arlberggebiet.

Statistics

4 - 5

hrs

902

m

1,195

m

21

max°

Difficulty

FATMAP difficulty grade

Difficult

Description

Die Obere (Kleine) Wildgrubenspitze ist ein wunderschöner Gipfel mit einer fantastischen Aussicht in alle Richtungen.

Der selten begangene Gipfel kann von Lech, von Zürs oder von der Ravensburger Hütte aus bestiegen werden, die Tour über das Madlochjoch ist dabei wohl die schönste Variante.

Immer entlang der Grünen Ring Route geht es zu diesem im Winter so beliebten Madlochjoch und von dort weiter zum Gipfel.

Schwindelfreiheit ist nur auf den letzten Metern zum Gipfel wichtige Voraussetzung, da diese durchaus lufig und ausgesetzt sind.

Ansonsten bewegt man sich überwiegend auf herrlichen Wanderwegen und über sanfte Wiesen.

Der Abstieg nach dem Gipfel vorbei am Biwak nach Lech ist ohnehin ein Highlight im Lecher Wandergebiet.