Dieser Klettersteig eignet sich aufgrund seiner Länge und Schwierigkeit auch für Einsteiger. Der Zu- bzw. Abstieg verlangt dennoch einiges an Kondition. Wer sich nicht ganz sicher ist, dem stehen erfahrene Bergführer zur Seite.

Statistics

2 - 3

hrs

785

m

151

m

31

max°

Difficulty

FATMAP difficulty grade

Difficult

Description

Vom Wanderstartplatz beim Postamt nehmen Sie den kostenlosen Wanderbus in Richtung Oberlech.

Bei der Endstation "Schlössle" steigen Sie aus.

Folgen Sie der zunächst noch asphaltierten Straße rechts bergauf bis zum Aussichtspunkt Tannegg.

Von hier führt ein Waldweg rechts bergab bis zu einer Brücke.

Nun geht es auf der anderen Seite stetig bergan bis zur Gaisbühelalpe.

Über bunte Bergwiesen geht es gemächlich bergauf und bergab bis zum Auenfeldsattel.

Hier zweigen Sie rechts ab und folgen dem Wanderweg bergauf bis zu einer Weggabelung.

Ab hier folgen Sie dem schmalen Pfad stetig bergauf durch das zerklüftete Gestein bis zum Gipfel des Karhorns (2.416 m) retour über denselben Weg oder über Bürstegg zur Bushaltestelle "Bodenalpe".