Der Burgwald Trail in Lech am Arlberg ist die erste offizielle Freeride- und Endurostrecke in Vorarlberg und bietet den Gästen in der Destination Lech Zürs und Umgebung eine zusätzliche sportliche Attraktion bei der Bergbahn Oberlech und der Petersbodenbahn.

Statistics

0

m

482

m

15

max°

Difficulty

FATMAP difficulty grade

Moderate

Description

Der Trail bei der Bergbahn Lech-Oberlech und der Petersbodenbahn wurde so konzipiert, dass sowohl Anfänger , aber auch ambitionierte Mountainbiker Spaß beim Freeriden haben.

Die verschiedenen Schwierigkeitsstufen auf der Strecke sind für jedes fahrerische Niveau geeignet: Blau = Easy, Rot = Hard und Schwarz = Extreme .

Biker mit wenig Trailerfahrung haben auf der durchgehenden Easy-Line ihren Spaß, während für die sportlich fortgeschrittenen Fahrer immer wieder Teilstrecken mit unterschiedlichsten Anforderungen und Schwierigkeitsgraden abzweigen.

Neben Anlieger- und Holzkurven , machen North-Shore-Elemente , Drops und technische Challenges die Strecke selektiver und fordern die Biker heraus.

Highlight ist sicherlich das 50 Meter lange Anaconda-North Shore Element , der Skinny Boardwalk und der Patrese-Sprung mit dem anschließenden doppelten Road-Gap ! Für Anfänger eignet sich vor allem die neue Easy-Line bei der Petersbodenbahn , welche als Erweiterung zur bereits bestehenden Strecke bei der Bergbahn Lech-Oberlech hinzugewonnen werden konnte! Der abgebildete Track zeigt die komplette Strecke - mit Beginn Petersbodenbahn Bergstation - bis ins Tal.

Es besteht auch die Möglichkeit, direkt von der Bergbahn Oberlech in den Trail einzusteigen.

Eine kurze Passage auf der Forststraße Richtung Tal führt zum Einstieg.