<p>Der Weiße Ring - Die Trailchallenge führt Trailrunner, Bergläufer und Staffelteams entlang der legendären Skirunde am Arlberg von Lech über Zug und Zürs zurück nach Lech. </p>

Statistics

Analysing terrain data

-0.0

km

2,332

m

2,331

m

27

max°

Exposure

Exposure

The exposure grade does not take into account objective hazards (stone fall, seracs, etc) but only the consequences of the skier falling.

Low Exposure (E1): Exposure is limited to that of the slope itself. Getting hurt is still likely if the slope is steep and/or the snow is hard.

Medium Exposure (E2): As well as the slope itself, there are some obstacles (such as rock outcrops) which could aggravate injury.

High Exposure (E3): In case of a fall, death is highly likely.

Extreme Exposure (E4): In case of a fall, the skier faces certain death.

Description

<p>Die Trailchallenge findet im August 2019 erstmalig statt und ist ein Highlight im Lecher Bergsommer.

Der legendäre Weiße Ring - Die Skirunde wird dabei zu Fuß in entgegengesetzter Richtung bewältigt.

Erfahrene Trailrunner bewältigen die Große Heldenwertung alleine oder in der Staffel zu Dritt.

Für Hobbyläufer gibt es die kleine Heldenwertung, die nach der Verpflegungsstation in Zug entlang des Lechwegs zurück nach Lech führt.

</p> <p>Lech Zürs ist ein absolutes Paradies für Trailrunner.

Die Höhenluft und zahlreiche ausgewiesene Strecken lassen Läuferherzen höher schlagen.

Für jedes Läuferniveau gibt es die richtigen Strecken.

Von fast ebenen Läufen entlang des Lechwegs oder auf den Hochebenen bis hin zu konditionell wie technischen anspruchsvollen Gipfelläufen.

In Lech findet jeder Trailrunner ideale Trainingsbedingungen.

Dass sich die Höhenlage von Lech Zürs am Arlberg positiv auf die Gesundheit und die Effektivität des Trainings auswirkt ist in mehreren unabhängigen Studien bewiesen worden.</p>