<p>Eine wunderschöne Berglauftour, die an jedem Punkt dieser Route gestartet werden kann. Highlight des Laufs ist der Abschnitt vom Rüfikopf hinüber zum Wöstersattel. Ein Traum für Bergläufer.</p>

Statistics

973

m

965

m

24

max°

Difficulty

FATMAP difficulty grade

Difficult

Description

<p>Die Tour startet gemächlich und auf gleichmäßigen ansteigenden Trails in Richtung Zürs.

Von Zürs geht es dann steil hinauf zum Monzabonsee.

Jeder, der die Zeit hat sollte hier kurz verweilen und die Bergstimmung bei ein paar Dehnübungen oder etwas Yoga in sich aufsaugen.

Gerade der Blick über den See hinüber zur Albona regt den Geist an und entspannt den Körper nach dem anstrengenden Anstieg.

Wer seine Knie schonen möchte, kann auch mit der Rüfikopf Bahn wieder hinab ins Tal fahren, man verpasst dann allerdings den wohl schönsten Abschnitt dieses Laufs: Der Weg vom Rüfiopf über das Ochsengümple hinüber zum Wöstersattel ist ein wahrgewordener Läufertraum...

Auf einem flowigen Trail geht es unterhalb des mächtigen Gipfelaufbaus des Wöster für etwa 2 Kilometer flott dahin.

Vom Wöstersattel hat man einen herrlichen Blick hinüber nach Oberlech und ins Zugertal.

Über einen steilen Weg geht es dann wieder hinab ins Tal.</p>