<p>Die mittelschwere Langlaufroute ist ideal für fortgeschrittene Langläufer und Winterwanderer. Die bestens präparierte Loipe über ein Hochplateau auf den Flexenpass (1.773m) und wieder retour nach Zürs ist ein Geheimtipp für alle, die ein wenig Ruhe abseits von vielbefahrenen Loipen suchen.</p>

Statistics

Analysing terrain data

-0.0

km

81

m

83

m

11

max°

Exposure

Exposure

The exposure grade does not take into account objective hazards (stone fall, seracs, etc) but only the consequences of the skier falling.

Low Exposure (E1): Exposure is limited to that of the slope itself. Getting hurt is still likely if the slope is steep and/or the snow is hard.

Medium Exposure (E2): As well as the slope itself, there are some obstacles (such as rock outcrops) which could aggravate injury.

High Exposure (E3): In case of a fall, death is highly likely.

Extreme Exposure (E4): In case of a fall, the skier faces certain death.

Description

<p>Die etwas anspruchsvolle Route Zürs - Flexenpass - Zürs ist optimal für Wintersportler.

Ausgehend von der Trittkopfbahn 1 folgen Sie der bestens präparierten Loipe und Winterwanderweg südlich Richtung Flexenpass.

Hier können Sie entweder im urigen Flexenhäusl eine Rast einlegen oder Sie folgen der Route südlich weiter.

Nachdem der Weg eine großzügige Schleife macht, geht es die hügelige Route wieder retour nach Zürs.</p>